Headerblumenwiese Wechseljahre

Mehr Lust im Bett

Immer wieder lesen wir Anfragen, wie kann eine Partnerschaft nach Jahren noch frisch bleiben. Was kann getan werden, um das Sexleben nicht einschlafen zu lassen? Fragen, auf die es nicht immer gleich eine Antwort gibt, doch nach einiger Zeit, ist klar, es gibt vieles, was in einer langjährigen Partnerschaft für ein erfüllendes Intimleben getan werden kann. Eine 93-jährige Dame erzählte uns, auch nach 50 Jahren Ehe, war sie noch glücklich und erfüllt, das Sexualleben konnte auch noch im Alter stattfinden, auch wenn sich natürliches einiges verändert hat. Doch es zeigt, dass es möglich ist.

Wie denn, werden viele fragen? Am wichtigsten ist es, offen miteinander über Wünsche und Gefühle zu sprechen. Wer sich dem Partner nicht anvertrauen kann, steht alleine da, dies führt über kurz oder lang zu einem Auseinanderleben. Offenheit ist wohl einer der wichtigsten Punkte in einer Beziehung.

Wissen Sie, welche Gefühle Ihr Partner hat? Nein, dann finden Sie es schnell heraus, um Ihrer Beziehung auch neue Anregungen zu geben. Trotz Alltag (Beruf, Kinder, Probleme, Geldsorgen) sollte die Partnerschaft einen hohen Stellenwert haben, leben Sie gemeinsam Ihre Träume, sprechen Sie über Ihre Phantasien, über Dinge, die Ihnen Spaß machen, nicht nur über die leidigen Themen, die unweigerlich zu Streit und Auseinandersetzungen führen.

Planen Sie einmal in der Woche, einige Stunden nur für Ihren Partner ein, gehen Sie ins Restaurant essen, ins Fitnesscenter oder ins Konzert bzw. Theater, erleben Sie andere kulturelle Ereignisse. Wer gerne in der Natur ist, kann wandern gehen und dann in einem romantischen Landgasthof einkehren oder wie wäre es mit einem Picknick an einem stillen See. Sehen Sie, es gibt viele Möglichkeiten, für jeden ist etwas dabei, lediglich an der Zeit oder der Lust mangelt es vielen. Werden Sie aktiv, genießen Sie die Stunden mit Ihrem Partner. Die Partnerschaft bleibt dadurch lebendig.

Wenn nach Jahren, das Sexleben einzuschlafen droht, dann werden Sie aktiv. Liebe kann lebendig bleiben, sie muss nur immer wieder entfacht werden, so ist es auch beim Sex. Verändern Sie einfach Ihr Schlafzimmer, verwandeln Sie es in einen Lusttempel. Stellen Sie Duftkerzen auf (z.B. Pommander du Soir) oder Räucherstäbchen, das bringt einen Hauch Orient zu ihnen. Seidenbettwäsche, eine wohlige Wärme im Schlafzimmer usw. machen Lust auf mehr. Ätherische Öle wirken sich stark auf das Lustempfinden aus (z.B. Ylang-Ylang, Amber, Jasmin, Rose, Honig, Vanille), mischen Sie sie unter ein erotisches Massageöl oder geben sie ein ätherisches Öl in die Duftlampe.

Warum nicht mal eine Ganzkörpermassage machen, massieren Sie Ihren Partner mit sanften, streichenden Bewegungen, mal fester mal stärker (je nach Wunsch). Im Intimbereich sollten ätherische Öle nicht verwendet werden, für eine Genitalmassage verwenden Sie bitte nur ein wenig Mandelöl (aus kontrolliert-biologischem Anbau). Massieren Sie vorsichtig und achten Sie genau auf die Reaktionen Ihres Partners.

Lassen Sie sich einfach fallen, träumen Sie und entspannen Sie sich, das Liebesspiel muss nicht immer im Orgasmus enden, wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen. Leise Musik, Blumen (einen Strauß duftender Rosen), Kerzen, die Stimmung macht viel aus, sie schafft Atmosphäre und Lust, letztendlich wird auch das Begehren und die Leidenschaft gesteigert.

Miteinanderschlafen ist die Hingabe zweier Körper aneinander, das Verschmelzen zu einem, während eines kurzen Moments. Liebende finden den Weg zueinander immer, Liebe ist bindend, sie kennt keine Kompromisse und fordert das Gegenüber.



Bildnachweis: #67831649 © drubig-photo - Fotolia.com

Übrigens: Unsere redaktionellen Artikel ersetzen nicht den Arztbesuch!

Ungeachtet dessen sind unsere veröffentlichten Artikel nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch dienen sie lediglich der allgemeinen Information. Gleichwohl ersetzen sie in keinem Fall die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Daher wenden Sie sich bitte bei gesundheitlichen Fragen immer an Ihren Arzt oder Heilpraktiker!



© 2018 Alinasan GmbH