Headerblumenwiese Wechseljahre

Lust auf Verführung?

Haben Sie auch schon seit langem den geheimen Wunsch, ihren Partner zu verführen? In einer langjährigen Partnerschaft, bleibt häufig gar nicht mehr soviel Zeit für Verführung und Begehren! Deshalb unser Vorschlag für den Frühling: Verführen Sie Ihren Partner/in, genießen Sie Zeiten des Begehrens, der Leidenschaft und Lust.

Wo beginnt die Verführung?

Verführung beginnt bereits bei einem romantischen Candle-Light Diner und lustfördernden Köstlichkeiten. Viele unserer Leser und Leserinnen haben angeregt, dass auch einmal fleischlose luststeigernde Köstlichkeiten vorgestellt werden sollen. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach:

Aus dem Bereich Gemüse empfehlen wir:

  • Spargel
  • Avocado
  • Ruccola
  • Trüffel
  • Sellerie
  • Artischocken
  • Auberginen
  • Gurke
  • Zucchini
  • Karotte

Natürlich kommen noch viel mehr Gemüsesorten in Betracht.

Als Getränk kommt nur eines in Frage „Champagner“ – zu einer berauschenden Nacht, gehört Champagner einfach dazu. Ein prickelndes Erlebnis, welche immer noch in vielen Liebesfilmen nicht wegzudenken ist. Champagnerperlen auf nackter Haut und viele andere Assoziationen fallen uns ein. Achten Sie auf eine gute Qualität wie z.B. Moet & Chandon oder Tattinger! Eisgekühlt in großen Champagnerflöten sinnlich genießen!

Aus dem Bereich Obst empfehlen wir:

  • Erdbeeren
  • Feigen
  • Datteln
  • Ananas
  • Pfirsisch
  • Birnen

Aus dem Bereich Gewürze:

  • Safran
  • Pfeffer
  • Koriander
  • Ingwer
  • Nelken
  • Vanille
  • Zimt

Nun kommt natürlich die große Frage, welches Menu soll es werden, wie viele Gänge sollen serviert werden? Fragen über Fragen! Wir haben uns Gedanken gemacht und vieles ausprobiert. Nach einigen Umfragen und Tests haben wir folgendes ermittelt:

  • leichte Gerichte sind schweren Gerichten vorzuziehen
  • nur wenig Alkohol trinken – denn Alkohol wirkt sich eher negativ auf die Potenz aus
  • keine blähenden Speisen servieren
  • auf Allergien und Unverträglichkeiten achten
  • Kerzenlicht und schöne Tischdekoration verstärken den Effekt
  • Blumen wie Rosen, Calas, Iris usw. zaubern eine erotische Atmosphäre
  • Würzen Sie ausgewogen und nicht zu scharf

Verführungsmenu:

Vorspeise: Ruccolasalat mit Cocktailtomaten und Parmesan
Dazu reichen Sie: Ciabattabrot oder Crissinis

Hauptspeise: Spargelrissotto mit Safran

Nachspeise: Mascarponecreme mit Erdbeeren und echter Vanille

Als kleine Überraschung bereiten Sie einen appetitlich angerichteten
Obstteller her:

  • Ananasstückchen (frische Ananas) verwenden
  • Erdbeeren (vielleicht mit Schokoladendip)
  • in Viertel geschnittene Pfirsische
  • frische Datteln mit Marzipan gefüllt
  • Feigen in Sirup (frische Feigen finden Sie auf dem Markt)


Einige mögen sehr gerne Gewürztee, sozusagen einen Liebestee, welcher die Lust anregt. Hier sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt, ob Sie einen bereits fertigen Tee bevorzugen oder lieber selbst eine Teemischung kreieren.


Erotische Düfte – Verlockung von Vanille, Zimt, Rosen und Co.

Sinnliches Erleben bedeutet auch, sich näher zu kommen, sich zu spüren, sich zu berühren. Was liegt an einem solchen Abend näher als eine erotische Massage. Zarte gleitende Berührungen, die Lust auf mehr wecken und Leidenschaft entfachen.

Welche Düfte kommen in Frage:

  • Ylang-Ylang
  • Jasmin
  • Sandelholz
  • Vanille
  • Moschus
  • Amber
  • Neroli
  • Tuberose
  • Weihrauch
  • Rose
  • Ingwer
  • Zimt
  • Orange
  • Bergamotte
  • Patchouli

Komponieren Sie Ihr eigenes Liebesmassageöl, wählen Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin die ätherischen Öle aus und vermischen Sie diese mit einem Trägeröl. Trägeröle können z.B. Mandelöl, Jojobaöl, Olivenöl sein! Von den oben erwähnten ätherischen Ölen benötigen Sie immer nur eine 1-2 Tropfen! Die Mischung gut schütteln und verrühren! Fertig ist Ihr individuelles Liebesöl!

Erogene Zonen sanft mit dem Öl einmassieren! Im Intimbereich sollte das Liebesöl nicht direkt auf der Schleimhaut verwendet werden. Hier empfiehlt es sich naturbelassenes Kokosnussöl von Amanprana zu verwenden. Dieses wird sehr gut vertragen, auch von Allergikern.

ACHTUNG: Kondome und Öle vertragen sich nicht!

Schöne Musik, was schön ist, entscheidet natürlich jedes Paar für sich alleine. Hier eine generelle Empfehlung zu geben, ist unsinnig, da der Musikgeschmack sehr verschieden sein kann.

Wichtig ist: Verführung kann nur in Ruhe stattfinden. Schalten Sie alle Störquellen aus, sprich Klingel, Handy, Telefon usw. Nur so, können sich ganz auf Ihren Partner/Ihre Partnerin einlassen.

Verführung ist das Spiel zweier Liebenden, um Leidenschaft zu entfachen.



Bildnachweis: #40868459 © Rido - Fotolia.com

Übrigens: Unsere redaktionellen Artikel ersetzen nicht den Arztbesuch!

Ungeachtet dessen sind unsere veröffentlichten Artikel nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch dienen sie lediglich der allgemeinen Information. Gleichwohl ersetzen sie in keinem Fall die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Daher wenden Sie sich bitte bei gesundheitlichen Fragen immer an Ihren Arzt oder Heilpraktiker!



© 2018 Alinasan GmbH